10.754
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Tanzschule - Tanzkurse in Erfurt im Kreis Erfurt

Infos zu Kulturetage Erfurt

Kulturetage Erfurt

Gorkistr. 1
99084 Erfurt


Infos und Angebote



Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket
Anzeige


Thüringen


Jetzt als Tanzschule auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
99084 Erfurt Altstadt, Brühlervorstadt, Löbervorstadt
99085 Erfurt Daberstedt, Hohenwinden, Ilversgehofen, Johannesvorstadt, Krämpfervorstadt
99086 Erfurt Andreasvorstadt, Hohenwinden, Ilversgehofen, Johannesplatz, Johannesvorstadt, Krämpfervorstadt
99087 Erfurt Hohenwinden, Roter Berg
99089 Erfurt Altstadt, Andreasvorstadt, Berliner Platz, Ilversgehofen, Rieth
99090 Erfurt Alach, Kühnhausen, Salomonsborn, Schaderode, Tiefthal, Töttelstädt
99091 Erfurt Berliner Platz, Gispersleben, Moskauer Platz, Roter Berg
99092 Erfurt Andreasvorstadt, Bindersleben, Brühlervorstadt, Ermstedt, Frienstedt, Gottstedt, Marbach
99094 Erfurt Bischleben-Stedten, Brühlervorstadt, Hochheim, Löbervorstadt, Molsdorf, Möbisburg-Rhoda, Schmira
99095 Erfurt Mittelhausen, Schwerborn, Stotternheim
99096 Erfurt Altstadt, Brühlervorstadt, Daberstedt, Löbervorstadt, Melchendorf
99097 Erfurt Egstedt a Steiger, Melchendorf, Waltersleben, Wiesenhügel
99098 Erfurt Azmannsdorf, Büßleben, Hochstedt, Kerspleben, Linderbach, Töttleben, Urbich, Vieselbach, Wallichen
99099 Erfurt Daberstedt, Dittelstedt, Haarberg, Herrenberg, Melchendorf, Niedernissa, Rohda a Haarberg, Urbich, Windischholzhausen

Wussten Sie schon?

Erfurt - Geschichte des Tanzes

Tanzschule / Tanzkurse Eine der ältesten bekannten kulturellen Bewegungsformen ist der Tanz. Schon in der Steinzeit gibt es Anhaltspunkte dafür, dass getanzt wurde. Schon 10.000 Jahre vor Christi finden sich Belege dafür, dass man tanzte. Damals jedoch immer einzeln, selten in Aufstellungen die wir heute kennen. Man tanzte nur mit anderen Vertretern des gleichen Geschlechts. Etwa vor 5.000 Jahren kam der Paartanz auf. Zunächst vertreten durch die Fronttänze und Kreise, die sich vermischten. Die Anfänge des Gesellschaftstanzes liegen wohl etwas vor 800 Jahren. Dabei wurde eine harte Trennung vollzogen zwischen den Volkstänzen jener Zeit und den Gesellschaftstänzen der Höhergestellten. Die Kirche verbot Tänze, die nicht in ihrem Sinn waren und schuf dafür eigene.