Datenschutzhinweise
Hotline:0361 / 644 17 634
Sie suchen eine Tanzschule für Tanzunterricht in Ihrer Nähe?
Einfach Ihre Postleitzahl eingeben:
Tanzschule Header Bild
JETZT kostenfrei als Partner anmelden und Gebietsschutz für 1 PLZ sichern!
Sehr geehrte Besucher, abonnieren Sie hier ganz einfach unseren klick-deine-tanzschule.de Newsletter. Wir werden Sie dann gern über regionale Aktionen und Angebote.

Tanzschule - Tanzkurse in Celle, Winsen (Aller) im Kreis Celle

Geben Sie einfach Ihre PLZ ein um den passenden Partner zum Thema Tanzschule und Tanzkurse in Ihrem Ort zu finden.

Das Siegel für jedes Unternehmen
Tanzschule Krüger



Zugbrückenstraße 1
29223 - Celle


Tanzschule Krüger

Zugbrückenstraße 1
29223 - Celle

Telefon: 0514154343 E-Mail: info@tanzschulekrueger.de
Fax: 05141883605


29352 - Adelheidsdorf
29353 - Ahnsbeck
29355 - Beedenbostel
29303 - Bergen
Lohheide, Miele, Rehwinkel
29356 - Bröckel
29221 - Celle
Altencelle, Altstadt, Blumlage, Hehlentor, ...
29223 - Celle
Altenhagen, Boye, Hehlentor, Klein Hehlen, ...
29225 - Celle
Heese, Wietzenbruch
29227 - Celle
Altencelle, Blumlage, Neuenhäusen, Westercelle
29229 - Celle
Altenhagen, Bostel, Garßen, Groß Hehlen, ...
29358 - Eicklingen
29351 - Eldingen
29348 - Eschede
Scharnhorst
29328 - Faßberg
29359 - Habighorst
29313 - Hambühren
29320 - Hermannsburg
29362 - Hohne
29361 - Höfer
29331 - Lachendorf
29364 - Langlingen
29336 - Nienhagen
29345 - Unterlüß
29339 - Wathlingen
29342 - Wienhausen
29323 - Wietze
29308 - Winsen (Aller)



Wussten Sie schon? Tipps und Informationen über Tanzschulen / Tanzkurse ...

Geschichte des Tanzes Celle

Tanzschule / Tanzkurse Tipps
Eine der ältesten bekannten kulturellen Bewegungsformen ist der Tanz. Schon in der Steinzeit gibt es Anhaltspunkte dafür, dass getanzt wurde. Schon 10.000 Jahre vor Christi finden sich Belege dafür, dass man tanzte. Damals jedoch immer einzeln, selten in Aufstellungen die wir heute kennen. Man tanzte nur mit anderen Vertretern des gleichen Geschlechts. Etwa vor 5.000 Jahren kam der Paartanz auf. Zunächst vertreten durch die Fronttänze und Kreise, die sich vermischten. Die Anfänge des Gesellschaftstanzes liegen wohl etwas vor 800 Jahren. Dabei wurde eine harte Trennung vollzogen zwischen den Volkstänzen jener Zeit und den Gesellschaftstänzen der Höhergestellten. Die Kirche verbot Tänze, die nicht in ihrem Sinn waren und schuf dafür eigene.
zum Seitenanfang